Atsuto von Matsutochi - Akita Isabel Schönhöfer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Atsuto von Matsutochi

geboren am 14.04.2014

HD Auswertung: A1
Genotyp: K/K
Augenuntersuchung vom 01.10.2018: ohne Befund
Verhaltensüberprüfung bestanden nach den Richtlinien des Japan Akita e.V.: 07.10.2018
Zuchtzulassung: bis 31.10.2020
Gebiss: Scherenschluß, M1 u.r. fehlt (lt.tierärztl. Bescheinigung ist Zahn angelegt)
DLA Haplotypenbestimmung: heterozygot (Hund ist mischerbig) besitzt die größtmögliche genetische Vielfalt in den analysierten DLA-Genen

großrahmiger Rüde mit rassetypischen Kopf und Ausdruck
Augen: dunkelbraun, sehr gut eingesetzt
Ohren: korrekt angesetzt, sicher aufrecht tragend
Pigment: kräftig
Hals und Brust: kräftiger Hals, korrkete Brustbreite und Brusttiefe
fester Rücken, typische Winkelungen in Vor- und Hinterhand
Rute: korrket angesetzt und getragen
Widerristhöhe: 69 cm


Mitte Juni 2014 zog Atsuto - genannt Atzuzu - bei uns ein. Ein wunderschöner brindle Rüde. Auch er wurde wie Suki von unserer älteren Akita Dame Yumi unter ihre fittiche genommen. So lernte er im Rudel soziales Verhalten und entwickelte sich prächtig. Atzuzu ist ein lernbegieriger, aufmerksamer Rüde. Auch wenn sein äußeres Erscheinungsbild einen Fremden erstmal Restpekt einflößt, so ist er nach genauerem Kennenlernen ein total verschmuster und liebebürftiger Rüde, trotz seiner Größe. Sehr bedacht darauf, dass sein Rudel harmonisch bleibt und alle zusammen sind.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü